Familienleben

Lebensbilder statt Krankheitsbild #129 mit Wochenende in Bildern 

12. November 2017

Die Woche war aufregend, voller Gefühl, Input und anstrengend. Ich freue mich, dass es Wochenende ist.Die Kinder und ich spielen jetzt auch mit dem Obst bevor wir es essen. Am Vormittag beschäftigten sich die Kinder während ich hauselfte. Was muss, das muss.Mit den Öffis und dem Papa ging es dann zum Heldenmarkt. Am Eingang holten wir uns vorsorglich Pfandbecher. Nachhaltiger Gedanke als Alternative für die Wegwerfbecher.Wir sahen uns um. Jeder für sich und gemeinsam. Dann blieben die Kinder bei den tollen Murmelbahnen hängen. Praktischerweise stand daneben ein Kaffeestand. Einsatz für die Becher.Wir blieben bis kurz vor Vier. Länger als gedacht. Es ging noch zum Einkaufen und dann wurde Zuhause alles begutachtet und verstaut. Der Papa wurde gut versorgt. Am frühen Abend schauten wir ein Märchen. Zumindest die Hälfte und dann wanderten die Kinder ins Bett. 

bv

Ich wechselt meine Bettwäsche und wanderte dann auch irgendwann in die Federn. 

Den Sonntagvormittag verbrachten wir wieder sehr gemütlich. Die Kinder spielten und so lauschte ich über das Live-Video von Bella Berlin (familieberlin.de) dem Blogst-Vortrag zur Privatsphäre. Ich schnippelte Gemüse, packte Sachen und war begeistert, dass der Sohnemann meinen Leuchtkasten bespielte. Nach dem Essen ging es voller Aufregung zu Freunden. Krümelie übte auf dem Hinweg mit dem Jojo und das Highlight für Krüml war die Megabaustelle mit fünf Baggern. Wir besuchten liebe Freunde und ihre neue Erdenbürgerin. Zauberhaft. Und so schön. Nach der Plauscherei wurden die Kinder noch gelüftet. Und weil es langsam dunkel wurde, machten wir uns auf den Rückweg. 

Ein gutes Stündchen später waren wir dann Zuhause. Die Kinder badeten. Wir aßen Abendbrot.Es wurde mit Papa telefoniert und gelesen und müde gings ins Bett. Ich machte das 12von12, diesen Post, bereite alles für morgen vor und falle dann auch gleich ins Bett. 

Also klickt euch rüber zum 12von12 oder noch besser zum Jubelpost von Freitag. Da war mein Bloggeburtstag und der wird gefeiert. Das möchte ich gerne mit euch teilen. 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es hier bei Susanne von Geborgen Wachsen. 

Ich wünsche dir einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

Anne 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sarah Kroschel 13. November 2017 at 8:54

    Ich hab das Wochenende auch dringend gebraucht. Blöd nur, dass der Große alle beide Tage zum Fußball eingesetzt worden war. Da blieb leider nicht so viel übrig an Zeit zum Ausruhen. Ich finde es ja herrlich, dass ihr auch so viel mit den Öffentlichen unterwegs seid, wie wir 🙂

  • Leave a Reply