Familienleben

Lebensbilder statt Krankheitsbild #161 mit Wochenende in Bildern

1. Juli 2018

enthält Werbung – einfach so – Leben eben – isso

Die Kinder waren sehr aufgeregt an diesem Samstagmorgen. Sie gehen nämlich gerne in meine Kita und besonders gerne tun sie das, wenn ein Fest ansteht.

Es gab Frühstück und dann ging es schon los. Sogar tragen halfen die Kinder. Das Tochterkind kämpfte mit dem Wind und dem Plakat. Sie hielt sich tapfer.

Beide waren großartige Hilfen. Das Tochterkind bastelte, erklärte und half den Kindern und Erwachsenen an „unserem“ Stand. 

Die Kinder schauten sich aber auch die anderen Aktionen an. Das Tochterkind wurde geschminkt. Der Sohnemann experimentierte mit Wasser. Musik gab es und Eis.  Anschließend halfen sie auch beim Aufräumen.

Das Motte des Festes war Wunder-Wasser-Welt. Und so spielten die Kinder mit Wasser und Sand, buddelten Gräben und waren sehr glücklich. Nach dem Fest aßen die Mitarbeiter_innen noch gemeinsam. Ich also auch.

Wir verbrachten mehr oder weniger den ganzen Tag in der Kita und freuten uns am späten Nachmittag über Geburtstagspost. Ich betone das Wir nochmal. Immerhin kann Krümelie noch nicht selbst lesen. Und da finde ich es schön, wenn es gute Lektüre gibt.

Wir machten es uns auf dem Sofa gemütlich mit Melone und Decke. Frühzeitig ging es dann ins Bett.

Regenbogen an Bett versüßte mein Aufwachen am Sonntagmorgen.

Krümelie wollte lieber ein bisschen Ruhe haben. Ich brachte sie zu Papa und fuhr mit Krümel zum Helmi.

Dort war richtig viel los. Wir stöberten erst über den Flohmarkt und flanierten dann an den Ständen des Bilderbuchfestes vorbei.

Ich war froh, weil wir um 10 Uhr – also gleich zum Beginn- da waren, war es noch relativ leer.

Wir haben Bücher entdeckt und den Grüffelo gesehen. Krümel kaufte sich ein Buch. Ganz schüchtern.

Mein Highlight war Sarah mit ihrem Buch von dem Mädchen und der Wolke. Wir haben eins für Krümelie gekauft.

Es füllte sich und wurde gedrängelt. Leute können echt unfreundlich werden, wenn sie glauben, dass sie zu kurz kommen. Wir suchten das Weite.

Zum Mittag traffen wir Krümelie und Papa und gönnten uns ein Essen.

Und anschließend noch Iced Cappuccino.

Wir schlenderten zum Park. Verweilten am Brunnen. Krümel liebt es Steinchen ins Wasser zu werfen.

Zuhause wartete Unordnung. Stört ja keinen großen Geist. Aufräumen finden wir alle nur so semi gut.

Die Kinder wanderten noch in die Wanne. Es gab Abendbrot-Brot.

Und zum Abendprogramm gehört jetzt der Bleistift vom Professor.

Über die KitaKrise bzw. das Gipfeltreffen am Freitag schrieb ich am Samstag noch. Während des Filmes. Smartphone sei Dank. Fiel mir noch ein.

Müde bin ich. Mein Hals kratzt. Das „Mit-Sonne-warm“ sowie „Mit-Wolken-kühl“ – Wetter hat mich angegriffen. Hoffen wir das Beste. Die nächste Woche ist voll mit Terminen.

Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende. Mehr Wochenenden in Bildern gibt es bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Was hast du gemacht?

Ich wünsche dir einen angenehmen Abend und einen guten Start in die neue Woche.

Anne

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen