Rare Disease Day 2018, Veranstaltung

Rare DiseaseDay 2018 und die Forderung lautet: VERNETZTE VERSORGUNG JETZT!

28. Februar 2018

Kalt war es an diesem letzten Tag im Februar. Aber um für 4 Millionen betroffene Menschen mit chronischen seltenen Erkrankungen in Deutschland ein Zeichen zu setzen, trotzte eine Gruppe von Engagierten den Minusgraden bei der Kundgebung am Berliner Alexanderplatz anlässlich des internationalen Tages der seltenen Erkrankungen:

achsekundgebun.png

Damit Politiker_innen und andere Entscheidungsträger endlich handeln, fordern wir: VERNETZTE VERSORGUNG JETZT! 

28 wichtige Akteure im Gesundheitswesen haben sich bereits 2010 im Nationalen Aktionsbündnis für Menschen mit seltenen Erkrankungen zusammengeschlossen und 2013 einen Nationalen Aktionsplan verabschiedet. NAMSE. Großbuchstaben, die wie durchgeschüttelt daher kommen und trotzdem eine gewichtige Bedeutung tragen. NAMSE darf nicht am 1.Juli 2018 Geschichte sein.

Es braucht Strukturen, die es Ärzten und Therapeuten ermöglicht für Diagnosen und Versorgung systematisch zusammenzuarbeiten.

Um die Zentrenstruktur zu gewährleisten und die anderen Maßnahmen aus dem Aktionsplan anzugehen und voranzubringen, braucht es NAMSE in einer nachhaltigen und gesicherten Form.

NAMSE e.V. gründen und die NAMSE-Zentren-Struktur etablieren. 

Zeigen wir, dass Menschen mit seltenen Erkrankungen nicht allein gelassen werden dürfen.

Die Petition, initiiert von der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen  (ACHSE) e.V. unterschreiben.

Zeigen wir, dass Selten gar nicht so selten ist. Zeigen wir, dass es Bedeutung hat die Lebensqualität zu verbessern. Zeigen wir, dass Handeln, Forschung und Bewusstsein nötig ist.

Zeigen wir uns.

xmalandersseinshowyourrare2018.jpg

#ShowYourRare

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Freitagslieblinge am 2.März - x-mal anders seinx-mal anders sein 2. März 2018 at 17:02

    […] Forderung an die Politik hat sich nochmal verschärft: Vernetzte Versorgung und zwar JETZT. Mehr hier. Dazu habe ich verschiede Artikel […]

  • Reply SanLorenzoPy 6. März 2018 at 17:07

    Das ist die einzig richtige Entscheidung. Nur so kann es zu Änderungen kommen. Urheberrecht muss international gleich geregelt werden. Alles andere ist in der global vernetzten Welt nicht durchzusetzen. So bedauerlich es auch ist, nur so kommt es zu Änderungen.

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen