Top

Wunsch

12. Mai 2018

Ja. Jaaa. JAAA. Und ganz viel Zustimmung. Möglichkeiten, Einkommen und Steuererleichterung für Familien mit Kind(ern) ist unerlässlich.

Auf welche Art sich das Familienleben gestaltet und wer dazu gehört und wer nicht, ist dabei unwichtig. Wie immer gilt ein inklusiver Gedanke… Die Umstände müssen sich der Familie/den Menschen anpassen.

Mein Muttertagswunsch formuliert sich damit so: Politik muss alle Kinder erreichen.

Kinderarmut zeigt sich im Kleinen wie im Großen. Alle Kinder sollten genügend zu Essen haben und einen Zugang zu Büchern bzw. Bildung. Sie sollten ohne Sorgen und gewaltfrei aufwachsen können.

Mein ganz persönlicher Muttertagswunsch bezieht sich auf meine Kinder.

Ich wünsche mir, dass sie ihren Kleber teilen, dass sie sich gegenseitig Sachen zeigen, dass Krümelie auf ihren Bruder achtet und er auf sie. Ich wünsche mir, dass sie nacheinander fragen und sich nach Streit vertragen.

Liebe ist was dich lächeln lässt, wenn du müde bist.
Paulo Coelho

Ich schimpfe. Ich jammer. Ich staune. Ich rede. Ich erlebe unglaubliche Momente. Meine Kinder rocken und ich bin müde.

Aber ich lächele.

Und ich wünsche mir, dass meine Kinder und alle anderen Kinder lächeln können und Liebe erfahren.

Mütter und Väter, die ihr rockt und lächelt, hört nicht auf damit.

Herzlichst, Anne

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Lebensbilder statt Krankheitsbild mit Wochenende in Bildernx-mal anders sein 14. Mai 2018 at 6:31

    […] Meine Gedanken zum Muttertag formulierte ich hier. […]

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen