Alltagszauber, Kreativ&Küche

Alltagszauber #8 mit Blumen malen

3. Juni 2018

Kommt, lasst uns anders sein und das Funkeln im Alltag feiern!

Blumen statt Pinsel

Manche Pinsel sehen Dank einem ordentlichen Kraftaufwand aus als hätte jemand damit geschrubbt anstatt sich künstlerisch zu betätigen. Das gehört dazu. Das Malwerkzeug muss getestet werden. Auch auf seine Belastbarkeit.

Zu meiner Freude hat das Tochterkind klasse Idee. Sie fragte: „Mama, können wir mit Blumen malen?“

Und ich dachte: „Wow, das ist klasse für die Feinmotorik und vielleicht sind sie dann auch etwas sachter mit den Pinseln.“

Los geht es!

Mit Blumenköpfen lässt sich stempeln, Kreise drehen und tupfen. Sie halten tatsächlich einiges aus. Ab einem gewissen Punkt sehen sie aber sehr mitgenommen aus und brechen von ihren Stielen. Aber auch mit Blättern und Stielen lassen sich Strukturen erzeugen. Nutzbar sind also alle Teile der Schnittblume.

Gerbera machen einen tollen Abdruck. Kleine Chrysantheme lassen sich gut händeln und die Kreise sehen toll aus durch die Anordnung der Blüttenblätter. Gelbe und weiße Blumen geben mit der Farbe tolle Fotomotive ab. Doppelter nutzen. Ich mag das.

Wir haben das Abschiedsgeschenk für die Erzieher_innen gestaltet. Krümelie hat eine Blumenwiese entstehen lassen und wir bedanken uns, dass die Erzieher_innen sie beim Wachsen unterstützt haben.

Farbiger Blüttenzauber, Kinder im Flow und herrlich anzusehen – das ist mein Alltagszauber.

Womit malt ihr?

Anne

Alltagszauber #7 Erzählsteine

Kreatives Gestalten mit Kindern

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen