Lesezeit, Rezension, Werbung

Lesezeit #25 – Kleiner Dreckspatz Aurelia & Kleine Nachteule Aurelia

17. Januar 2019

(Vor)Lesemomente schätze ich sehr. Ein Buch zum Festhalten. Ein Grund zum Ankuscheln. Eine Anregung zum Denken und Fühlen. Ein Anlass zum Eintauchen. Eine Möglichkeit zum Lachen.

Für die Kinder und mich schaue ich deswegen nach Büchern. Ich suche gezielt nach einem seitenstarken Mehrwert in den Bereichen „Miteinander“, „Vielfalt“, „Anderssein“ und „Ich-Sein“. Diese sammele ich in dieser Reihe namens „Lesezeit“.

Die folgenden zwei Bücher (eins selbstgekauft, eins ein Rezensionsexemplar) greifen liebevoll zwei der Familienthemen schlechthin auf: Baden und Schlafen.

Kleiner Dreckspatz Aurelia

wasch dich doch mal!

Dorothea Flechsig * Suse Bauer

Glückschuh Verlag * 2017

Aurelia hat keine Lust zum Waschen, Duschen oder Baden. Sie fragt sich, stattdessen wie sich wohl Tiere wie Spatzen, Elefanten, Katzen, Schlangen, Bären oder Eichelhähere sauber halten. Die Antworten probiert sie gleich mal aus. Und dann muss sie doch wirklich in die Wanne….

Kleine Nachteule Aurelia

schlaf doch mal!

Dorothea Flechsig * Suse Bauer

Glückschuh Verlag * 2018

Aurelia will noch nicht ins Bett. Sie hat da noch Fragen. Wie schläft eine Eule? Eine Fledermaus? Ein Igel? Erdmännchen? Flamingos? Mauersegler? Sie probiert die Schlafpositionen aus und wird dabei doch ganz müde und schläft am Ende wie Gorillas. Weißt du wie?

das Besondere zwischen den Seiten

Als Erstes ist mir aufgefallen, dass da der Papa zum Baden und Schlafen auffordert. Böse Stimmen könnten ja meinen, dass wäre doch die Aufgabe der Mama. Das dem nicht so ist, sehen wir hier ganz unaufgeregt. Vielleicht ist er sogar alleinerziehend. Da steckt also Gesprächsstoff drin.

Die Illustration von Suse Bauer ist detailreich, lebendig und die Farben leuchten. Beim ersten Buch achteten wir besonders auf die Mimik des Kuschelhasen, der das abenteuerliche Mädchen begleitet. Obwohl der Hase im zweiten Buch auch sehr zu beachten ist, haben es uns die Kastanienfiguren angetan. Sie lassen sich prima suchen und zählen.

Aurelia selbst ist neugierig, selbstbewusst, probierfreudig und entspricht nicht dem Klischee vom „braven“ Mädchen. Auch das wird mit Selbstverständlichkeit gezeigt und nicht vordergründig thematisiert.

Baden und Schlafen sind alltägliche Aktionen. Manchmal lästig. Manchmal dringend nötig. Mit den liebevollen Bildern, prägnanten Sätzen und dem griffigen Format bieten sich die Bücher perfekt zum Einstimmen vor dem Bad oder zur Schlafenszeit an.

Nebenbei lernen wir noch etwas über das Waschen und Schlafen von Tieren. Spannend wäre auch zu erfahren, wie Familien in unterschiedlichen Kulturkreisen diese Aktionen handhaben. Darüber lässt sich genau wie über das Verhalten der Tiere oder eigene Rituale prima reden.

Die zwei zauberhaften Aurelia-Bücher des Glückschuh Verlag sind für Kinder ab 2 Jahren, vielschichtig, bieten Gesprächsstoff und bringen Freude beim Ansehen. Ich hoffe, dass es noch weitere geben wird.

Mögen eure Kinder baden und sind nie müde?

Anne

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply BUCHBERLINkBUCHBERLINkids 2019 - Bucherlebnistag - xmalanderssein 19. Juni 2019 at 6:16

    […] Einige Verlage wie den Goldblattverlag mit ihrem wunderschönen Ruja-Buch, Glückschuhverlag (siehe zum Beispiel hier), Edition Pastorplatz (siehe zum Beispiel hier), neunmalklug mit ihren nachhaltigen Büchern (hier) […]

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen