Freitagslieblinge

Freitagslieblinge am 17. August

17. August 2018

Letzte Woche waren die Kinder im Urlaub. Ich hatte eine gute Zeit, aber auch mit meinen Gefühlen zu kämpfen. Diese Woche war so ganz anders.

Das Tochterkind war mit mir bei der Arbeit, sie hatte einen ärztlichen Termin, ein Elternabend und kleinere Verabredungen standen an, wir hatten ein Besuchskind und waren am letzen Ferientag im Britzer Garten… Und es fühlte sich so nach Normalität an.

Jetzt also Freitagslieblinge nach einer Idee von BerlinMitteMom.

Lieblingsbuch der Woche

Ein Kinderbuch über Intergeschlechtlichkeit, was die Geschlechterunterteilung in Frage stellt… Wir begleiten Bella an seinen ersten Schultagen und können überlegen, ob wir lieber Schoko- oder Erdbeereis mögen… Oder sind wir offen für Lieblingseis?

Lieblingskaffee

Wenn ich viel grübel, fällt es mir schwer aus meinem Teufelskreis auszusteigen. Ich war letze Woche mutig und probierte ein neues Café aus.

Lieblingsmensch

Das ist diese Woche die Mitarbeiterin bei der Radiologie. Sie war sehr freundlich und verständnisvolle. Die Aufnahme dauert nur 1 Sekunde. Das Tochterkind zitterte. Sie erklärte. Am Ende hats geklappt.

Lieblingsmoment der Woche mit den Kindern

Ich mag es, wenn wir Besuchskinder bei uns haben. Spielplatz. Eis. Heimisches Spiel. Meine Kinder können dann immer ganz viel allein, was manchmal abends ganz schön schleppend läuft.

Liebster Moment nur für mich

Wir waren heute im Britzer Garten. Der Wasserspielplatz da ist großartig und auf der Hinfahrt haben die Kinder so wundervoll Sachen gesagt.

Inspiration der Woche

Immer wieder inspiriert mich die malfreudige Anna. Ich schrieb kürzlich über meine Kunstecke, die etwas Eigenes und zum Kindergarten Passendes ist, und eben von Anna beeinflusst wurde. Und jetzt können wir in ihren Malort malen kommen.

Keine Inspiration sondern Meldung des Grauens aus dem Tagesspiegel:

Demnach wurden 1240 Kräfte eingestellt, darunter aber nur 180, die für die Alphabetisierung und Mathematisierung ausgebildet sind – also Primarlehrer.

Was das für die Inhalte des Unterrichts bedeutet? Aber immerhin dem Erzieher_innenmangel wird fleißig mit gratis Postkarten entgegen gewirkt. Toll. Oder?

Ich hab über Linkshänder gelesen, von Krebs und starken Frauen, von einem Gespräch mit dem Schulsystem, vom Urlaub des Heldenhaushalts und bei Caro über Miracle Morning.

Wie war deine Woche? Wie geht es dir?

Schönes Wochenende.

Anne

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sarah Kroschel 18. August 2018 at 5:10

    Ich danke dir fürs Verlinken….hachja… manchmal…das ist alles irgendwie… anders. Das Buch sieht nach einem wunderschönen aus.

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen