Alltagszauber, Monatslieblinge, unbezahlte Werbung

Monatslieblinge im Mai

31. Mai 2020

Das war er also der Wonnemonat. Mit seinen Feier- und Ehrentagen. Mit Erdbeerhäuschenfreuden. Mit „Fernunterricht“ und dem schrittweisen Zurück in Schule und Kita. Mit traurigen Erinnerungen. Mit Vermissen. Am Geburtstag. Mit fantastischem Rückblick auf die vergangene Blogfamilia. Mit Muttertag. Mit digitaler Fortbildung. Schönen Momenten und Wiedersehen….

Lieblingsbuch

Sprache beeinflusst unsere Wahrnehmung. Wer hat die Worte und ihre Bedeutung festgelegt? Wer erklärt sie? Was passiert, wenn wir auf linguistische Lücken aufmerksam werden? Pluralismus bedeutet auch, Potenziale und Probleme von Minderheiten und marginalisierten Gruppen anzuerkennen. Es geht nicht um Perfektion. Unser Handeln basiert auf Kompromissen zwischen unseren Idealen und der Realität. Kübra Gümüşay setzt sich in ihrem Buch damit auseinander. Befasst sich damit, wie Sprache das Denken, Sein und den (politischen) Diskurs prägt. Wie sich Wandel vollziehen kann und warum es nötig ist… „Sprache und Sein“ gibt Anreize zum Nachdenken. Schafft Bewusstsein. Ein inspirierender spontan Kauf.

Und nicht nur im Buchladen wurde auf den 75. Geburtstag von Pippi Langstrumpf aufmerksam gemacht. Wir sind auch große Fans. Lest selbst nach. Und ihr?

Lieblingsmomente mit den Kindern

Wir haben Pusteblumen beobachtet. Dafür haben wir den Löwenzahn kurz vorm Übergang zur Pusteblume gepflückt, aufgespießt und in einem Knettetopf aufgestellt. Das Aufblühen dauerte nicht lange. Stundenweise war Veränderung zuerkennen. Der Sohnemann hat fast täglich für Nachschub gesorgt. Verglichen. Betrachtet. Pure Freude.

Der Sohnemann testete auch ausgiebig die „Loose Parts“-Theorie, mit der ich mich theoretisch und für die Arbeit beschäftigte. Das Tochterkind wollte unbedingt bei der „Gesichter“-Aufgabe mitmachen, die Teil der Vorbereitung für eine Fortbildung war. Und weil ich mich auch mit der Kreativitätsforschung auseinander setze, freute ich mich über die Prozess und Ergebnisse. Über das gemeinsame Bearbeiten.

Tatsächlich haben wir uns an Himmelfahrt in den Tierpark getraut. Die Menschenmassen hielten sich in Grenzen und es war einfach schön. Abwechslung. Sonne. Lieblingstiere.

Lieblingskaffee

Kleines Ladenfenster. Zwei „Tische“ mit Abstand. Sonne im Gesicht. Mit den zwei wunderbarsten Geburtstagsgästen überhaupt. Endlich mal wieder diese „Café“-Atmosphäre. Latte Art Herz. Ganz entspannt. Der Ausflug zur Coffein Centrale hat sich gelohnt.

Lieblingsinspiration

Eine kleine Aufmerksamkeit von den Kinder im Briefkasten. Mein Sohnemann hob achtsam meine Jacke auf, die mir runtergefallen war. Mein Tochterkind meinte, ich sei „kinderfreundlich“, zur Ärztin, weil ich sie mitentscheiden lasse. (Es ging um Wachstumshormone.) Immer öfter registrierte ich Kleinigkeiten, die herzerwärmend sind. Das Tochterkind findet, dass Liebe wie frischer Kaffee riecht. Der Sohnemann erzählte seiner Schwester abends, nachdem sie zum ersten Mal wieder in der Schule war, ganz leise, dass er sie vermisst hat.

So anstrengend es auch oft ist, so nervenaufreibend und überhaupt nicht flauschig, so sehr manche Begebenheiten zum Heulen und Verzweifeln sind (deutlich spürbar am Muttertag), die Kinder zeigen mir Gründe zum Lächeln und Weitermachen… Doch und Aber

Gehört & Gelesen

Über das Glück, das Wohin geht es?, bei Wheelymum, über die Situation von anderen Eltern, über abrechnende CoronaEltern, bei Wimmelköpfchen und bei der Maulbär habe ich gelesen.

Gehört habe ich den Podcast „Diversity&Inclusion“ – zum Beispiel die Folge über „Body Positivity“.

Einen Erfahrungsbericht über das Anderssein am Arbeitsplatz habe ich gehört.

Ausblick

Morgen, am Kindertag, startet wieder eine „Heute ein Buch“- Aktion. Schaut vorbei.

Ich bin gespannt wie sich die Notbetreuung für mich beruflich und die Kinder entwickeln wird. Zeugnisse soll es geben und die Sommerferien beginnen.

Und mein Wunderkind wird schon acht Jahre. Ein Geburtstag will also gefeiert werden.

Wie ist es euch ergangen und was steht an?

Anne

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sari 1. Juni 2020 at 8:30

    Das mit dem Löwenzahn ist ja eine tolle Idee, muss ich mir unbedingt merken!

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen